#ffffff

 Desktopvirtualisierung

Alle IT-Entscheidungsträger in Unternehmen sind derzeit betroffen vom wachsenden Kostendruck im IT-Bereich sowie von Trends wie Enterprise Mobility und BYOD, durch die am Arbeitsplatz immer mehr eigene Geräte der Mitarbeiter ins Spiel kommen//integriert werden müssen. Denken Sie angesichts dieser Entwicklungen darüber nach, die traditionelle Desktop-Umgebung zu verlassen und durch Virtualisierung das Management Ihrer Benutzerumgebung zu optimieren?

Desktop-Virtualisierung unterstützt nicht nur neue Arbeitsformen und senkt Kosten, sondern kann auch eine natürliche Erweiterung Ihrer bisherigen, hoch profitablen Server-Virtualisierungsinitiativen sein.

 

Überblick
2

 

Voraussetzung für den Start Ihres Desktop-Virtualisierung sprojekts ist eine klare Unterscheidung zwischen Server- und Desktop-Umgebungen. Bei der Desktop-Virtualisierung handelt es sich nämlich nicht um Virtualisierung im eigentlichen Sinn, sondern vielmehr um eine Initiative zur Anwendungs- und Desktop-Bereitstellung.

Auch wenn viele Argumente für eine Desktop-Virtualisierung, sprechen, sind doch einige Voraussetzungen erforderlich, um die Vorteile voll ausschöpfen zu können:

  • Klarheit über die Auswirkungen auf Ihre Benutzer
  • Berücksichtigung der Konsequenzen für Ihre aktuelle und zukünftige Betriebssystem-, Anwendungs- und Gerätestrategie
  • Evaluierung Ihrer Speicheranforderungen
  • Optimierung der erforderlichen Virtualisierungsinfrastruktur

Dimension Data bietet Ihnen Lösungen für ein effizienteres, kostengünstigeres Management Ihrer Desktop-Systeme.

Wir kennen die für die Desktop-Virtualisierung entscheidenden Geschäftsfaktoren und Technologien ebenso gut wie die Windows® Desktop-Implementierungsprozesse, die erforderlichen Infrastrukturschichten (Netzwerk, Rechenzentrum, Sicherheit) und die zu optimierenden Anwendungen. Auf dieser Basis entwickeln wir Lösungen, die Ihnen alle Vorteile der Desktop-Virtualisierungstechnologien voll erschließen.

Unser Lösungsansatz reicht von der Strategie- und Bewertungsphase über die Implementierung von Lösungen und Technologien verschiedenster Anbieter bis hin zur Netzwerkoptimierung und unterstützt Sie in allen Schritten auf dem Weg zum virtuellen Desktop.

 

 

Vorteile
5

 Dimension Data bietet Ihnen mit seinen Desktop-Virtualisierungs services folgende Vorteile:

Einen beratenden, lösungsbasierten Ansatz, der klar macht, wie die Desktop-Umgebung so optimiert werden kann, dass sie mehr Kontrolle und Standardisierung ermöglicht und dem Benutzer zugleich mehr Flexibilität, Sicherheit und Compliance bietet
Eine genaue Kenntnis der von der Desktop-Virtualisierung betroffenen Infrastrukturen (Netzwerk, Rechenzentrum, Speicher, Server), Windows-Implementierungen (einschließlich Windows 7 und 8), Benutzeranwendungen (Microsoft® Office etc.) und UC-Technologien als Garantie dafür, dass Sie eine optimal ausgelegte, implementierte und verwaltete Lösung erhalten
Höhere Sicherheit und schnellere Umsetzung neuer Workloads
Unterstützung von „Bring-your-own-Device"-Programmen und Enterprise Mobility in Ihrem Unternehmen
Reduzierung der durch die laufende Weiterentwicklung der Geräte und Anwendungen verursachten Verwaltungskosten
Unser Angebot

 Dimension Data bietet Ihnen Unterstützung in allen Phasen Ihres Virtualisierungs projekts.

Unser Next Generation Desktop Virtualisation Assessment unterstützt Sie bei der Einrichtung einer Desktop-Umgebung, die moderne, gut verwaltete und leicht implementierbare Betriebssysteme mit Virtualisierungslösungen kombiniert. Wir achten dabei besonders darauf, dass der Rollout in den laufenden Normalbetrieb integriert wird, um die bei Massenimplementierungen häufig auftretenden Risiken und Betriebsunterbrechungen zu vermeiden.

Unsere Kompetenzbereiche decken folgende Technologien ab:

  • Desktop-Bereitstellung und -Management: Beansprucht Ihre Windows Desktop-Umgebung einen hohen Anteil Ihrer IT-Ressourcen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch optimierte Bereitstellung und effektives Management Ihrer Desktop-Ressourcen Verbesserungen erzielen können.
  • Client-Computing: Wenn Sie Ihre Desktop-Strategie aufgrund neuer Benutzeranforderungen und einer zunehmenden Diversifizierung der Gerätelandschaft neu überdenken müssen, bietet Ihnen Client-Computing die Möglichkeit, Ihre Desktop-Umgebung ohne Risiko zu erweitern und die für Ihr Geschäftswachstum erforderlichen Anwendungen bereitzustellen.
  • Netzwerk: Wenn Sie sich für Desktop-Virtualisierung entschieden haben, ist hierfür eine sorgfältige Bewertung des Netzwerks zusammen mit entsprechenden Investitionen besonders wichtig. Denn letztendlich wird das Benutzererlebnis nur so gut wie die Transportschicht sein. Lesen Sie mehr darüber, wie wir Sie mit unseren Services zur Leistungsoptimierung unterstützen können.
  • Rechenzentren: Wir helfen Ihnen gern dabei, Ihre Rechenzentrumsumgebung weiterzuentwickeln und zu optimieren, um die Voraussetzungen für eine reibungslose Desktop-Virtualisierung zu schaffen.
  • Data Centre Development Modell: Welche Aspekte der Rechenzentrumstransformation sind am wichtigsten für Ihr Unternehmen und Ihre strategischen Ziele? Wir helfen Ihnen, es herauszufinden – mit unseren Data Centre Development Modell. 

 

Neue Trends

 

    Das sagen unsere Kunden

     

      Warum Dimension Data?
      4

       

       
      Wir sind seit fast zwei Jahrzehnten auf die Konzeption, Implementierung und den Support von Virtualisierungslösungen spezialisiert.
      Unsere Rechenzentrumslösungen umfassen Server, Speicher, Virtualisierung und Anlagen und wurden in mehr als 45 Ländern implementiert.
      Wir verfügen über die höchsten Zertifizierungen von Microsoft, Citrix, Dell EMC, VMware, Cisco und NetApp.
       
      Wir haben in acht Jahren 14 Auszeichnungen als „Microsoft Partner of the Year" erhalten, fünf davon für Desktop-Bereitstellung und Systemverwaltung.
      2
      #ffffff
      #475666